Besser schlafen

Mit Hypnose besser ein- und durchschlafen

Audiohypnose Besser schlafen

Wir fordern immer mehr von uns und unserem Körper, die Folge sind körperliche und geistige Zusammenbrüche. Der negative Stress nimmt immer mehr zu und der positive Ausgleich, um in der Waage zu bleiben wird vernachlässigt. Das Resultat ist häufig die Schlaflosigkeit, die ganze Nacht wälzt man sich und kommt von einem Problem ins andere und der so wichtige Schlaf findet nicht statt.

Wenn es dir ebenso geht, solltest du daran etwas ändern!

Wir schlafen nicht alle gleich

Der Schlafbedarf ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, aber wir haben alle eines gemeinsam, wir benötigen genügend Schlaf- und Erholungsphasen. Fehlender Schlaf ist für uns gesundheitsschädlich, denn ein guter und tiefer Schlaf ist genauso wichtig wie Essen oder Trinken.

Das große Problem vom schlechten Schlaf ist der Teufelskreis. Es beginnt mit Stress, Schmerzen oder Problemen, die einen die ganze Nacht wachhalten und nach ein paar Tagen ist der schlechte Schlaf ein zusätzlicher negativ Faktor der Stress verursacht. Wir schlafen schlecht, weil wir Angst haben schlecht zu schlafen und somit wird es immer schwieriger aus diesem Teufelskreis wieder auszusteigen.

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen nehmen mittlerweile viele Menschen Medikamente, um runter zufahren und ein- und durchzuschlafen, aber ist das wirklich eine dauerhafte Lösung?

Ein- und durchschlafen mit Hypnose

Ich war über 20 Jahre im Vertrieb als Key-Account-Manager angestellt und auch ich musste unter viel Druck meine jährlichen Verkaufszahlen im siebenstelligen Bereich bringen. Und auch ich hatte immer wieder schlechte Nächte, weil ich Probleme gewälzt oder an Lösungen gearbeitet habe. Am nächsten Tag war ich dann müde und nicht fit und so ging es täglich weiter. Kurz vor einem körperlichen Zusammenbruch, heute würde man dazu Burn-Out sagen, fand ich meinen Weg über die Hypnose.

Die Hypnose führt mich von einem bewussten Denken in eine unterbewusste Trance und somit sanft in den Schlaf. Nach einiger Zeit und Dank Selbsthypnose kann ich diesen Zustand mittlerweile auch ohne einer Audiohypnose erreichen. Wenn das auch ein Weg für dich wäre, ist meine Audio-Hypnose „besser schlafen“ der richtige Einstieg in einen erholsamen und entspannten Schlaf.

Das bekommst du

3 x
Audio-Hypnose “Besser schlafen” (mp3)
1 x PDF Anleitung
Download sofort

Deine Investition: Nur 17,95

Wann nicht?

Auch wenn wir hypnotische Zustände jeden Tag erleben, gibt es Gründe, ihn nicht per Hypnose herbeizuführen. Hier spricht man von einer Kontraindikation. Da sich in solchen Fällen die Risiken nicht in vollem Umfang abschätzen lassen, ist es in deinem eigenen Interesse wichtig, verantwortungsvoll zu handeln.

Wenn du zu den nachfolgenden Risikogruppen gehörst, solltest du das Thema Hypnose mit deinem Arzt oder Psychotherapeuten besprechen:

  • Schizophrenie
  • Psychosen
  • Realitätsflucht
  • Borderline-Patienten
  • bei Demenzerkrankungen oder bei geistigem Defizit
  • Anfallserkrankungen wie Epilepsie oder schweres Asthma
  • Herz- und Kreislauferkrankungen wie extrem niedriger Blutdruck, Herzrhythmusstörungen